Kompost im Hobbygartenbau

Kompost ist Humus in Bestform. Aufgrund seiner Vielzahl von positiven Eigenschaften nimmt er im Hobbygartenbau eine herausragende Stellung ein. Neben selbst hergestellten Komposten kann man für Haus- und Kleingärten auch hochwertige Handelskomposte beziehen.

 

Im Hobbygartenbau kann Kompost in folgenden Bereichen angewandt werden:

  • Neuanlage von Rasen und Pflanzflächen
  • Düngung von Gemüseflächen
  • Pflege- von Rasen- und Beetflächen

Die Bestimmung des konkreten Bedarfes an Kompost richtet sich nach:

  • den  im Boden  bereits vorhandenen Menge an organsicher Substanz, Kalk und Pflanzennährstoffen sowie
  • dem Nährstoffbedarf der jeweiligen Pflanzenkultur